Herzlich Willkommen!

Wir sind eine offene Gruppe, die in mobilen Holzkisten und seit 2017 in einem ehemaligen Schrebergarten im Vitalisgarten gärtnert! Wir suchen jederzeit begeisterte GärtnerInnen, Leute die sich handwerklich betätigen oder die einfach nur eine schöne Zeit mit uns verbringen wollen. Außerdem besteht die Möglichkeit für euch in der Geisselstraße mit Flüchtlingen in Kontakt zu kommen und fürs Gärtnern zu begeistern.

Habt ihr nicht auch Lust Spannendes zu tun? Kommt vorbei und macht mit!

Unsere Öffnungszeiten

p1210163_small

Jeden Freitag ab 16 Uhr, Vitalisgarten
Jeden Samstag ab 13 Uhr, HELGA oder Vitalisgarten (je nach Bedarf)
Nach Vereinbarung, Vitalisgarten, Vitalisstr. 261, neben dem Technologiepark …

21. Juli: Vitalisgarten, ab 13 Uhr
28. Juli: Vitalisgarten, ab 13 Uhr
29. Juli: Planungstreffen im Vitalisgarten mit Mitbring-Buffet, ab 18 Uhr
02. August: Zweites Hühnerplanungstreffen, Vitalisgarten, ab 19 Uhr
04. August: Gartentreff Vitalisgarten, ab 13 Uhr
11. August: Gartentreff Vitalisgarten, ab 13 Uhr
18. August: Gartentreff Vitalisgarten, ab 13 Uhr
25. August: Gartentreff Vitalisgarten, ab 13 Uhr

Wir mulchen, düngen, jäten Beikräuter, harken, säen, gießen, setzen Kompost um, sammeln Brennnesseln, setzen Jauche ab, pikieren Jungpflanzen, binden Tomaten an, gießen, ernten, putzen Topinambur, sammeln Saatgut, entnageln Bretter, klopfen Nägel gerade,   Weiter lesen … 

IMG_4487_1000_288

Leben im Garten 11. August 2018

Viele Jungs waren dieses Mal mit von der Partie. Wir brachten den Gewächshausbau voran, pflanzten Salate ein, sammelten Endiviensamen, kümmerten uns um ein Loch im Dach von Gartenhaus Zwei, ernteten und bewässerten unsere Nutzpflanzen.    Weiter lesen…

P1330790 P1330856

Betonierte Hitze 04. August 2018

Bei diesem Gartentreff stand die Hitze im Vordergrund. Geplättet von hohen Temperaturen war zunächst ans Gärtnern nicht zu denken. Stattdessen kümmerten wir uns um die Finalisierung unserer Postkarte. Als die Schatten länger wurden, betonierten Katharina und Volker zwei Löcher des Gewächshausfundaments.    Weiter lesen…

P1330600 P1330638

Spritzer statt viel Regen 28. Juli 2018

‘Wo bleibt der Regen?’, fragten wir uns und es kamen leider nur wenige Spritzer vom Himmel. Dieses mal bauten wir unser Gewächshausschloss zusammen, puhlten Erbsen für Saatgut, jäteten unsere Beete, säten Buschbohnen und pflanzten Salat und Chicoree, jäteten auf dem Acker und ernteten Tomatillos und erste Kartoffeln.   Weiter lesen…

P1330421 P1330434

Pflaumenbeute 21. Juli 2018

Der Gartentreff im Vitalisgarten verlief gemäß der Witterung ruhig. Wir bauten das Oberteil der Gewächshaustür zusammen, machten eine reiche Pflaumenbeute, ernteten Bohnen, Tomaten und Zwiebeln und wässerten unsere Pflanzen.    Weiter lesen…

P1330280 P1330309

Verhext & reife Pflaumen 14. Juli 2018

Radeskarpaden, reife Pflaumen und ein Rasensprenger waren die prägenden Themen des Gartentreffs im Vitalisgarten. Darüber hinaus besuchte uns Yvonne, die gerne in Hochbeeten gärtnern möchte und Karin P. macht uns nützliche und köstliche Geschenke.    Weiter lesen…

P1330103 P1330167

Kein Schmuddelwetter! 07. Juli 2018

Heiß und sonnig verlief dieser Gartentreff. Wir schufen in einigen Beeten für neue Pflanzen, entfernten Blumen, bekamen Besuch aus Bochum bzw. Münster, installierten den Schneckenzaun zu Ende, düngten mit Jauche und fuhren eine reiche Ernte ein.    Weiter lesen…

P1330052 P1330059

Samen, Beeren & Fenster 30. Juni 2018

Heiß und sonnig war dieser Gartentreff im Vitalisgarten. Aufgrund des Wetters ließen wir das Jäten aus, sondern sammelten Kohlsamen, ernteten Beeren und bauten drei Fenster des Gewächshauses zusammen.    Weiter lesen…

P1320851 P1320872

Jungs am Werkeln 23. Juni 2018

Im Juni ist nicht viel los im Garten. Dieses Mal spülten wir ab, räumten auf und brachten den Gewächshausbau weiter. Am Ende fiel dann leider die Sommersonnenwendefeier wegen mangels Teilnahme aus und wir begaben uns zum Fußballspiel.    Weiter lesen…

P1320776 P1320805

Früchte unserer Arbeit 16. Juni 2018

Bei wunderschönem Sommerwetter trafen sich Karin, Ingo, Birk und Iris mit Kai und Bastian im Garten.    Weiter lesen…

P6160015 P6160023

Jäten und Jäten 02. Juni 2018

Das war ein langer und sonniger Gartentreff im Vitalisgarten. Uns wurden Sachen zurückgebracht, wir können wieder unseren grünen Strom nutzen, wir jäteten und jäteten, schützten unsere Kohlpflanzen, pflanzten Minze, Gurken, Zucchini und Basilikum ein und säten Kräuter aus und jäteten wieder.    Weiter lesen…

P1320463 P1320471

Ungewöhnlicher Gartentreff 26. Mai 2018

Sonnig und heiß war dieser Gartennachmittag. Leider wurde dieses mal wegen der Hitze nicht im Vitalisgarten gegärtnert. Stattdessen spendete uns Evelyne vier neue Stühle und Lena fünf Tomatenpflänzchen, Volker gab Führungen und erstellte unsere Solarpreis-Bewerbung und Aniko und Volker finalisierten die Klimatag-Aktion im Zoo.    Weiter lesen…

P1320316 P1320336

Bruchstückhaft 19. Mai 2018

Dieses Mal war in unserem Gemeinschaftsgarten HELGA verhältnismäßig viel los. Wir konnten Beikräuter entfernen und Nutzpflanzen ausfindig machen und lösten sechs Pflanzkisten auf. Der Garten verkleinert sich also gerade, da die Zukunft von HELGA ungewiss ist.    Weiter lesen…

P1320251 P1320283

Vor der Feier 12. Mai 2018

Vor der Südfrüchte-ins-Freie-Feier pflanzten wir bereits einige Tomatensorten ein. Wir sammelten Löwenzahnsamen, gruben das vierte Gewächshausloch und bauten ein kleines Bohnen-Tipi.    Weiter lesen…

P1320030 P1320071

Übernahme 05. Mai 2018

Ein sonniger und warmer Gartentreff lockte viele GärtnerInnen in den Vitalisgarten und ließ uns viel erledigen. Für uns mähte unser Held Janos unser neues Pachtgrundstück. Wir bereiteten Beete für unsere Südfrüchte-ins-Freie-Feier vor, erstellten ein tolles Bohnengerüst, verpflanzten Walderdbeeren, sichteten das neue Gartenhaus, pflanzten Jungpflanzen ein, besorgten Getränke und gossen.    Weiter lesen…

P1310916 P1310987

Tag des Gärtnerns 01. Mai 2018

Am Tag der Arbeit veranstalteten wir einen Sondergartentreff bzw. den Tag des Gärtnerns im Vitalisgarten. Wir säten Radieschen und Erbsen nach, verbesserten unser Tomatendach, pflanzten Jungpflanzen ein, jagten Löwenzahn und buddelten ein weiteres Loch für das Gewächshausfundament.    Weiter lesen …

P1310812 P1310844

Löwenzahnjagd 28. April 2018

Volker war zunächst allein im Vitalisgarten. Es hatte sich ungespültes Geschirr, Gläser und Besteck angesammelt. Er nahm sich ein Herz und spülte die dreckigen Dinge ab.    Weiter lesen…

P1310651 P1310667

Barcamp Düsseldorf 21. April 2018

Erneut nahmen wir an einer Mitwirkstatt der Initiativenberatung des Projekts Mehrwert NRW teil. Dieses Mal fand die Mitwirkstatt als Barcamp mit 40 Aktiven in Düsseldorf statt. Wir erfuhren, wozu wir den Vitalisgarten noch nutzen können, die Idee eines Leihladens kam auf und es tauchten weitere Tricks auf, um Mitglieder zu gewinnen.    Weiter lesen…

P1310492 P1310495

Jätmarathon reloaded 14. April 2018

Wir waren beim Helios-Veedelstag und in unseren Gemeinschaftsgärten HELGA und im Vitalisgarten aktiv. Im Gemeinschaftsgarten HELGA ging es mit dem Jäten weiter und wir lösten zwei Pflanzkisten auf. Außerdem besuchten wir die ‘Finken’.    Weiter lesen…

P1310293 P1310299

Jungpflanzen 07. April 2018

Viel zu tun gab es an diesem Gartensamstag im Vitalisgarten. Wir säten und setzten Zwiebeln und Jungpflanzen in Beete. Darüber hinaus arbeiteten wir an unserem kleinen Acker. Wir stellten den nördlichen Wiesenweg fertig, verpflanzten Lauchpflanzen und jäteten den Nordostteil des Ackers. Außerdem ebneten wir die künftige Gewächshausfläche noch besser.    Weiter lesen…

Carmen, Annette und Lara pflanzen junge Pflücksalate ins Beet B1. Michael und Chris ebnen die Gewächshausfläche mit Hilfe eines langen Balkens und einer Wasserwaage.

Unser Logo

Daniel (www.reingestalter.de) hat für uns dankenswerterweise Ende 2016 ein Logo erstellt. Aufgrund der vielen unterschiedlichen Aktivitäten unseres Vereins war es nahezu unmöglich ein einziges Symbol für das Logo zu finden. Deshalb hat uns Daniel einen schönen Schriftzug ausgesucht. Dieser lässt sich auch prima mit unseren Projekten verknüpfen. In dem Fall steht dann statt „Ehrenfeld e.V.“ einfach der Projektname unter „Gartenwerkstadt“. Darüber hinaus wollen wir im Fall der Projekte auch noch ggf. ein kleines Symbol in die Lücke integrieren. So könnte dort beispielsweise eine Rübe auftauchen. Mal sehen!

logo_20161029_du_eng

Hochbeet für Flüchtlinge 14. Oktober 2016

Endlich haben wir es nach einer langen Vorplanung geschafft ein großes Hochbeet für das Flüchtlingswohnheim in der Geisselstraße zu bauen.    Weiter lesen…

P1220437 P1220466

Letztes Erntefest 24. September 2016

An diesem Samstag feierten wir ein schönes und gemütliches Erntefest bei dem mehr als 80 Menschen vorbeischauten. Es war ein gebührendes letztes Erntefest auf dem ehemaligen Güterbahnhof in Ehrenfeld.    Weiter lesen…

P1210878 P1210941

Pflanzkiste fürs Kat18

Das Küchenteam vom Kat18, das mit seinen Küchenabfällen unseren Kompost bereichert, hat sich an zwei Nachmittagen im April bei uns im Garten eine große Pflanzkiste mit einer Sitzbank gebaut. Lukas und Carlo standen mit Rat und Tat zur Seite und trotzdem der eine oder andere Teilnehmer Beanstandungen vorbrachte, dass von unserer Seite keine Frauen vor Ort waren, hatten alle sichtlich Spaß beim gemeinsamen Sägen und Hämmern.    Weiter lesen…

KAT18_vorher KAT18_nachher

Wir sind im Fernsehen!

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat in den letzten Monaten bei uns im Gartenbahnhof gedreht. Herausgekommen ist ein 14-minütiger Film, der in der Sendung „Hier und Heute“ am 30. Mai 2014 um 18:05 Uhr zu sehen war.

Das Video könnt ihr in der Mediathek des WDR schauen:

linkWDRfilmGartenbahnhof

Quelle: Westdeutscher Rundfunk, Hier und Heute

Unsere Ideen zur Entwicklung des ehemaligen Güterbahnhofs

Das sollte für das neue Quartier berücksichtigt werden!

Die Stadt Köln, und mit ihr der Bezirk Ehrenfeld, steht in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen:

Ein prognostiziertes Bevölkerungswachstum mit entsprechenden Forderungen nach neuem Wohnraum und Arbeitsplätzen. Gleichzeitig eine stattfindende Gentrifizierung, d. h. Vertreibung angestammter Bevölkerungsgruppen und einer Verdrängung ärmerer Bevölkerungsschichten an den Stadtrand. Dazu kommt der demographische Wandel mit einem starken Anstieg der Zahl von SeniorInnen und entsprechenden Anforderungen an die Infrastruktur.     Weiter lesen…