LX. Gartenbrief Juni 2017

Liebe GartenfreundInnen,

der Mai ist sehr heiß zu Ende gegangen. Über 34°C traten am 29. Mai 2017 in Köln auf und so heiß war es in Köln noch an keinem Tag im Mai.

Wir schafften es unser Tomatendach fertig zu stellen und konnten die Südfrüchte in die Erde pflanzen. Letzteres feierten wir gemeinsam im Vitalisgarten. Zur Zeit werden die ersten Erdbeeren reif und auch Johannisbeeren werden rot und schmecken lecker. Außerdem gibt es die ersten Erbsenschoten zu ernten.

Ihr seid herzlich eingeladen uns beim Renovieren der Casa Esmeralda zu helfen. Wer Talente beim Spachteln und Streichen besitzt, ist besonders gefragt, denn wir müssen Löcher zuspachteln und bröckelnden Verputz ersetzen bzw. erhalten. Unsere Mitmachaktion findet am 07. Juni 2017 ab 17 Uhr im Vitalisgarten statt. Wir freuen uns über helfende Hände und handwerkliches Wissen!

Auch dieses Mal schauen wir wieder über den gärtnerischen Tellerrand und legen euch gleich drei interessante Veranstaltungen im Juni ans Herz. (ve)

P1260366 Südfrüchte-ins-Freie-Feier: Am 21. Mai 2017 fand unsere Südfrüchte-ins-Freie-Feier im Vitalisgarten statt. Etwa 40 GärtnerInnen kamen vorbei, packten beim Einpflanzen mit an, mähten Rasen, jäteten, bereicherten unser Mitbringbuffet und feierten mit. Weiter lesen …
P1260240 Unser Tomatendach: Wir besitzen ein neues Tomatendach im Vitalisgarten und können künftig Tomatenpflänzchen vor Regen schützen. Bis zur Fertigstellung des Dachs war es aber ein langer und beschwerlicher Weg! Wir hoffen die Mühe hat sich gelohnt. Weiter lesen …
P1250984 Kompostworkshops: In HELGA setzten wir gemeinsam einen Kompost auf. Zunächst erklärte Katharina Interessierten wie das theoretisch funktioniert und am 22. Mai setzten wir das in die Tat um und bestückten erfolgreich zwei Kompostmieten. Weiter lesen …
P1260517 Umzug zu Helios 37: Der Umzug von HELGA zu Helios 37 hat sich in der Zwischenzeit etwas konkretisiert. Helios 37 hat grünes Licht für das Projekt bekommen und die ersten sieben Kisten mit u. a. Himbeeren und Mangold sind umgezogen. Weiter lesen …
radkomm Radkomm, Sternfahrt & Tag des guten Lebens: Am 17. und 18. Juni 2017 stehen gleich mehrere Großereigenisse an. Ihr seid herzlich eingeladen zur Radkomm #3, zum Stadtradeln, zur 10. Kölner Sternfahrt und zum 4. Tag des guten Lebens am 18. Juni. Weiter lesen …
P1260152 Das ist sonst alles passiert!: Wir jagten Schnecken und Löwenzahn, sammelten Brennnesseln und Beinwell, mähten, hackten, pflanzten, entdeckten Teichbewohnende, bauten, reparierten, bastelten, gruben und entsorgten Unschönes. Weiter lesen …

Weiterlesen

LIX. Gartenbrief Mai 2017

Liebe GartenfreundInnen,

der April brachte einige Überraschungen für die Gartenwerkstadt. Wir bekamen das mögliche Angebot, dass HELGA erneut umzieht. Diesmal aber nur innerhalb des Heliosgeländes. Außerdem tropfte im Vitalisgarten plötzlich unser Wasserhahn, die morgendliche Fröste führten zu Blütenschäden und reduzieren damit z. B. die Wein- und Apfelernte. Zudem machen in HELGA Krähen Jagd auf Jungpflanzen und ärgern damit unsere BeetpatInnen.

In diesem Jahr soll wieder unsere Südfrüchte-ins-Freie-Feier an einem Maitag ab 17 Uhr stattfinden! Wir wollen Tomaten-, Paprika-, Chili-, Physalis-, Gurken- und andere Südfrüchte-Pflänzchens nach draußen bringen. Leider fand sich noch noch kein gemeinsamer Termin. Aus diesem Grund gibt es für euch eine Terminumfrage: http://doodle.com/poll/wbt5waabrs2iyc6k

In HELGA richteten wir Kompostmieten ein. Jetzt benötigen wir eure Bio- und Grünabfälle! Gerne könnt Material für unseren Kompost vorbeibringen, allerdings nichts Gekochtes, kein Fleisch und keine Zitrusfrüchte. Mehr darüber erfahrt ihr hier!

Auch diesmal schauen wir über unseren Horizont hinaus: Am 17. Juni 2017 findet die Radkomm #3 statt auf der u. a. Ideen prämiert werden. Gute Ideen fallen leider nicht wie Regen vom Himmel. Deshalb seid ihr herzlich am 13. Mai 2017 ab 18:30 Uhr zur ersten Radkomm-Ideenschmiede im BüZe Ehrenfeld eingeladen. (ve)

P1250943 Umzug von HELGA?: Helios 37 ist aufgefallen, dass in HELGA wenig los ist und es gibt die Idee dem Garten an anderer Stelle Leben einzuhauchen. Helios 37 würde gerne im Osten der Halle einen Kistengarten entstehen lassen. Da kommt HELGA ins Spiel! Weiter lesen …
P1250822 Wasser für HELGA: Das Wasser in HELGA ging zu Neige. Wir bekamen die Genehmigung Fallrohre anzuzapfen und setzten dies mit gut einem Dutzend Gartenbegeisternden um. Jetzt benötigen wir noch Hilfe beim Verbinden der 1000 Liter Tanks. Weiter lesen …
P1250626 Tropfender Hahn: Im Vitalisgarten tropfte nach dem Einbau der Wasseruhr der Zulaufhahn. Nach dem Öffnen des Hahns war die Dichtung nicht mehr funktionsfähig. Der Sanitärfachmann Hans-Adolf half uns freundlicherweise und löste das Problem. Weiter lesen …
P1250611 Pflanzen: Keimblätter und erste echte Blätter verschiedene Saaten tauchten auf. Darunter befinden sich Radieschen, Pastinaken, Erbsen, Spinat, Mangold und Kartoffeln. In der Erde schlummert noch die Rote Bete und der Zuckermais für die drei Schwestern. Weiter lesen …
P1250765 Tomatendach: Wir starteten am Ostermontag mit dem Bau unseres neuen Tomatendachs. Das Dach wird etwa 3 mal 3 Meter groß. Leider benötigen wir neue Dachplatten und suchen dabei nach einer langfristigen Lösung, die aber leider teuer ausfällt. Weiter lesen …
P1250325 Besuch von den Grünen: Am 01. April 2017 besuchten uns Christiane Martin und Arndt Klocke von den Kölner Grünen. Beide waren auf einer kleinen Radexkursion bei der sie sich den Vitalisgarten und den Gemeinschaftsgarten vom FINK e.V. anschauten. Weiter lesen …
mobilitaetsgipfel Radkomm-Ideenschmiede: Bei der Radkomm #3 am 17. Juni 2016 stehen gute Ideen für das Radfahren im Fokus. Deshalb treffen sich Interessierte am 13. Mai 2017 um 18:30 Uhr im Bürgerzentrum Ehrenfeld zur ersten Radkomm-Ideenschmiede. Weiter lesen …
P1250888 Das ist sonst alles passiert!: Wir lichteten aus, jäteten, entfernten Löwenzahn, rodeten, räumten auf, füllten Tanks, buddelten, entsorgten Müll, feuerten, pflanzten, planten, bauten Holzkisten und ein Gerüst,, lösten Kisten auf, gestalteten und düngten Beerensträucher. Weiter lesen …

Weiterlesen

LVIII. Gartenbrief April 2017

Liebe Gartenbegeisterte,

ihr habt es mitbekommen draußen blühen viele Bäume und Blumen und der Frühling ist im vollen Gange. In dieser Zeit ist viel im Garten zu tun und deshalb war der Monat März für uns eine arbeitsreiche Zeit.

Für HELGA haben wir knapp 20 Beetpatinnen und Beetpaten gefunden. Das ist erfreulich und bereits die ersten haben begeistert angefangen zu Gärtnern. Leider mangelt es in HELGA noch an der Wasserversorgung. Noch ist unklar, ob wir Fallrohre anzapfen dürfen. Leider hat uns das Matratzengeschäft nicht erlaubt einen Wasserhahn zu nutzen. Aus diesen Gründen liegt HELGA momentan auf dem Trockenen. Wer kann kann uns ggf. helfen Fallrohre anzuzapfen und unsere 1000 Liter Tanks mit Rohren zu verbinden?

Im Vitaiisgarten konnten wir die Kräuterspirale in Betrieb nehmen und weitere Beete im Schrebergarten aktivieren. Neue Erdbeerpflänzchen bringen uns demnächst hoffentlich eine köstliche und reichhaltige Ernte. (ve)

P1250156 Nachhaltiges Gärtnern: Am 18. März fand unser Workshop über das nachhaltige Gärtern statt. Leider hatte das Wetter mit uns kein Erbarmen. Es regnete fast durchgehend. Trotzdem kamen vor allem unseren neuen BeetpatInnen vorbei und machten sich schlau. Weiter lesen …
P1250029 Kräuterspirale: Durch mehrere Gartentreffs und Aktionen entstand endlich wieder unsere Kräuterspirale. Der Wiederaufbau war viel Arbeit, hat Spaß gemacht und sich gelohnt. Im März füllten wir die Spirale mit Erde auf und pflanzten die ersten Kräuter an. Weiter lesen …
P1240956 Kistenbau: Am 03. und 10. März veranstalteten wir gleich zwei Kistenbau-Workshops. Insgesamt bauten wir drei niegelnagelneue Kisten und pflanzten drei Johannisbeersträucher um. Dadurch vervollständigten wir auch das “A” des Kistenschriftzugs HELGA. Weiter lesen …
P1240879 Saatgut Festival: Am Nachmittag des 04. März fand das zweite Saatgut Festival Köln statt. Zahlreiche BesucherInnen besorgten sich Saatgut und informierten sich über den nachhaltigen Anbau von Pflanzen. Wir verteilten eigenes Saatgut und gestalteten ein Kinderprogramm. Weiter lesen …
P1250263 Fairteiler zerlegt: Zu dritt lösten wir den Foodsharing-Fairteiler auf dem Güterbahnhof auf und transportierten Holzbretter zu HELGA. Es war im Grunde eine vierfache Kooperation: #foodsharing #gartenwerkstadt-ehrenfeld #rothehausrad #agorakoeln. Weiter lesen …
P1250243 Das ist sonst alles passiert!: Wir buddelten, verlegten Steine, füllten Kompost um, buchstabierten und nummerierten Beete, säten, pflanzten um, füllten das Frühbeet, installierten ein gelbes Schubkarrenrad und Schaufelhalterungen und berieten BeetpatInnen. Weiter lesen …

Weiterlesen

LVII. Gartenbrief März 2017

Liebe GartenfreundInnen,

ein ereignisreicher Februar liegt hinter uns. Dieser Monat brachte vor allem milde Temperaturen und es war zeitweise stürmig. Unserer Gartenprojekte im Vitalisgarten und in unserem Gemeinschaftsgarten HELGA machen deutliche Fortschritte. Wir berichten euch deshalb von der Erweiterung unserer Ackerfläche, der Kräuterspirale und dem Gartenhäuschen von HELGA. Im Februar kamen auch die ersten Saaten in die Erde.

Ihr seid erneut herzlich zum diesjährigen Kölner Saatgut Festival am 04. März 2017 eingeladen. Für zwei Euro Eintritt erwartet euch ein vielfältiges Programm und jede Menge wertvolles Saatgut für die kommende Gartensaison.

Wir laden euch im März gleich zu zwei Gartenworkshops zum Kistenbauen und übers nachhaltige Gärtnern ein:

In einem kleinen und spontanen Kistenbau-Workshop zeigen wir euch am 03. März 2017 ab 11 Uhr, wie ihr ganz einfach eine Holzkiste für Gemüse, Kräuter und Obstgehölze bauen könnt. Am 18. März 2017 geht es um 14 Uhr in einem zweiten Workshop um das Thema "Nachhaltiges Gärtnern". Beide Workshops finden im Gemeinschaftsgarten HELGA statt. Bitte meldet euch bei uns, wenn ihr dabei sein wollt: info@gartenwerkstadt-ehrenfeld.de. (ve)

kiste_sucht Beetpatenschaften: Bisher haben sich mehr als ein Dutzend Menschen gemeldet, die eine Beetpatenschaft übernehmen wollen. Wir sind gleichzeitig erfreut und überrascht über das große Interesse. Weiter lesen …
P1240652 Erste Saaten: Unsere Pflanzgruppe hatte entschieden schon im Februar mit dem Säen im Vitalisgarten zu beginnen. Wir brachten Samen von Pastinaken, Radieschen und von violetten und orangen Möhren ins Beet und hoffen auf ein gutes Gartenjahr. Weiter lesen …
P1240436 Acker erweitert: Im Vitalisgarten schreitet unser Ackerprojekt merklich voran. In der Zwischenzeit schufen wir eine Ackerfläche von knapp 100 Quadratmetern. Viele helfende Hände, die richtige Technik und gutes Material erleichtert uns diese Schufterei. Weiter lesen …
P1240414 Kräuterspirale: Unsere Kräuterspirale ist schon länger mit Hilfe von Pflastersteinen fertig gebaut. Was jetzt noch fehlt sind Erde und Kräuter. Den unteren Teil der Spirale füllen wir mit Steinen der Ackererde und in HELGA wartet Erde in Pflanztöpfen. Weiter lesen …
P1240695 Gartenhäuschen: Im Gemeinschaftsgarten HELGA bauten wir unser Gartenhäuschen wieder auf. Nachdem wir im Januar das Dach mit Dibondplatten abdichteten, verlegten wir im Februar den Boden mit Hilfe von Brettern von Einwegpaletten. Weiter lesen …
P1240344 Quartiersakademie: Am 08. Februar 2017 fand in Bonn in der Ermeilkeilkaserne die Quartiersakademie zum Thema "Gestaltung, Mitwirkung, Organisation: Bürgerschaftliche Ansätze und Initiativen für gemeinsames Gärtnern statt". Wir waren auch mit von der Partie! Weiter lesen …
P1240323 Das ist sonst alles passiert!: Wir mischten Taubenmist unter, entfernten Tapetenreste, schnitten Äste ab, bekamen Besuch, überstanden nass-kaltes Wetter, erhielten Werkzeug, schufen Beete, schrubbten, verlegten Platten, hackten und tüteten Saatgut ein. Weiter lesen …

Weiterlesen

LVI. Gartenbrief Februar 2017

Liebe FreundInnen unserer Gartenaktivitäten,

der erste Monat des Jahres 2017 liegt hinter uns. Uns hat die kalte Witterungsperiode zu schaffen gemacht! Wir konnten beispielsweise nicht unseren Acker im Vitalisgarten erweitern. Die Erde war steinhart gefroren! Ebenfalls war Holzhacken angesagt, denn nur durch unseren Ofen konnten wir die Kälte kurzzeitig vertreiben.

Dieses Jahr suchen wir Beetpatinnen und Beetpaten für unseren Gemeinschaftsgarten HELGA. Mehr darüber findet ihr in diesem Gartenbrief!

Von der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis erhielten wir eine großzügige Spende für den Umzug unserer Pflanzkisten. Herzlichen Dank für die finanzielle Hilfe!

Ihr seid herzlich zum diesjährigen Kölner Saatgut Festival am 04. März 2017 eingeladen. Für zwei Euro Eintritt erwartet euch ein vielfältiges Programm und jede Menge wertvolles Saatgut für die kommende Gartensaison.

Da die Tage jetzt wieder länger werden, können wir euch auch wieder einen Gartentreff unter der Woche anbieten. Wir werkeln ab jetzt wieder jeden Freitag ab 16 Uhr im Vitalisgarten! Kommt vorbei und erfreut euch daran, wenn im Frühjahr die Natur wieder zum Leben erweckt wird.

Trotz der Kälte konnten wir viele Dinge wie den Wiederaufbau unserer Gartenhütte vorantreiben. Wir waren auf Kinoexkursion und berichten diesmal auch von der Suche nach einem neuen Schwerpunktthema für die Agora Köln. Da könnte ggf. das Thema Essbare Stadt zum Zuge kommen! (ve)

kiste_sucht Pflanzkiste sucht Freund: Dieses Jahr bieten wir in unserem Gemeinschaftsgarten HELGA zum ersten Mal Beetpatenschaften an. Interessierte bekommen eigene Pflanzkisten und kümmern sich eigenverantwortlich um ihre Kisten. Weiter lesen …
saatgutfestival Saatgut Festival 2017: Das Kölner Saatgut Festival geht in die nächste Runde und findet am 04. März 2017 zum zweiten Mal statt. Euch erwartet jede Menge interessantes Saatgut, informative Vorträge und Workshops und ein Kinderprogramm. Bild: Saatgut Festival. Weiter lesen …
P1240204 Gartenhäuschen: Der Januar war für unser Häuschen im Garten HELGA ein guter Monat. An insgesamt drei Terminen konnten wir die Hütte wieder zusammensetzen und ein neues Dach mit Hilfe von Dibondplatten errichten. Weiter lesen …
P1240063 Besucher: Am 14. Januar 2017 bekamen wir gleich doppelten Besuch im Garten HELGA. Laszlo und Tom kamen vorbei und wollen für uns eine technische Lösung finden und auch Maurits und Thorsten interviewten uns für ein Forschungsprojekt aus Siegen. Weiter lesen …
P1240160 Kinobesuch: Wild Plants: Zu fünft besuchten wir die Filmpalette und schauten gemeinsam den Dokumentarfilm "Wild Plants". In dem beschaulichen Film geht es um Gartenprojekte und vor allem um die Nähe zwischen Mensch und Pflanzen. Weiter lesen …
P1240173 Agora-Abend: Neues Thema gesucht: Auf dem Agora-Abend machten sich 15 Interessierte Gedanken über ein neues Thema für die Agora Köln. Zu dem Schwerpunktthema soll, wie im Falle der Mobilität, ein neues Konzeptpapier erstellt werden. Weiter lesen …
P1240032 Das ist sonst alles passiert!: Wir planten gemeinsam, wurden negativ überrascht, renovierten, bauten, schnibbelten, zerschnitten, sortierten aus, produzierten, schwangen die Axt, packten an und beschnitten fachfrauisch Weinreben. Weiter lesen …

Weiterlesen

LV. Gartenbrief Januar 2017

Liebe GartenfreundInnen,

wir hoffen ihr seid alle gut uns neue Jahr gekommen! Wir wünschen euch und uns ein frohes, gesundes, glückliches, fruchtbares, erntereiches und interessantes Gartenjahr 2017!

Im Dezember fand endlich der große Umzug unserer Pflanzkisten statt. Der Gemeinschaftsgarten Gartenbahnhof Ehrenfeld ist nun Geschichte und es entstand unser neuer Garten HELGA. Die übrig gebliebenen etwa 70 Pflanzkisten und der Bauwagen transportierten wir am 02. Dezember 2016 vom ehemaligen Güterbahnhof auf das Heliosgelände. Fabian und Thomas von Colonia Spezialfahrzeuge führten den Umzug zusammen mit unseren GärtnerInnen durch.

Der Umzug war leider teuer und kostet uns wohl rund 1500 EUR. Wer diese große finanzielle Last für unseren Verein mildern möchte kann uns gerne mit einer Spende unter die Arme greifen: http://www.gut-fuer-koeln-und-bonn.de/projects/24432

Wir gärtnern selbstverständlich auch im Winter! Momentan werkeln wir samstags abwechselnd im Vitalisgarten und im Gemeinschaftsgarten HELGA. Es gibt viel zu tun: Wir errichten die Infrastruktur von HELGA, pflastern mit Steinen, bauen neue Pflanzkisten, füllen unsere neue Kräuterspirale mit Erde, erweitern unseren Acker, renovieren unser Gartenhäuschen, errichten ein Gewächshaus …

Schaut also gerne vorbei und packt mit an. Wir freuen uns, wenn ihr mit von der Partie seid!

P1230389 Prolog: Den großen Umzug bereiteten wir bereits am Nachmittag des 01. Dezembers vor. Wir mussten beispielsweise unsere gestapelten Steine transportsicher verschnüren und Balken vom Wasserturm nach vorne schleppen. Weiter lesen …
P1230575 Der große Umzug: Der Gartenbahnhof Ehrenfeld ist Geschichte! Am 02. Dezember 2016 zogen etwa 70 Pflanzkisten des Gemeinschaftsgartens auf das Heliosgelände um und bilden nun unseren neuen Garten HELGA. Weiter lesen …
P1230702 Teilumzug VII: Am 03. Dezember 2016 startete der Teilumzug VII. Jan hatte erneut einen Cambio-Transit besorgt und so konnte er zusammen mit Sabine, Karin, Anne und Volker letzte Sachen vom Gartenbahnhof abtransportieren. Weiter lesen …
P1230731 Letztes Lagerfeuer & Abschied: Anfang Dezember galt es Holzreste zu verfeuern. Am Lagerfeuer und mit Wunderkerzen verabschiedeten wir den Gartenbahnhof Ehrenfeld. Das war der Abschluss einer aktiven Gartenzeit! Weiter lesen …
P1230802 Erster Gartentreff HELGA: Der erste Gartentreff in unserem neuen Gemeinschaftsgarten HELGA fand am 10. Dezember 2016 statt. Wir fingen an diesem Samstag Nachmittag gemeinsam an den neuen Garten zu gestalten. Weiter lesen …
P1230936 Gemütlicher Weihnachtsnachmittag: Nach den Wirren der Umzugswochen war unser Gartentreff im Vitalisgarten ein schöner Ausklang der Vorweihnachtszeit. Zunächst werkelten wir und als es dunkel wurde feierten wir in gemütlicher Atmosphäre Vereinsweihnachten. Weiter lesen …
P1230975 Das ist sonst alles passiert!: Wir bekamen etwa 40 Einwegpaletten von einer Baustelle gespendet, trafen uns zur Heimwerkstadt bei Sabine, verschoben den Bauwagen auf die richtige Stelle und fingen an neue Pflanzkisten zu bauen. Weiter lesen …

Weiterlesen

LIV. Gartenbrief Dezember 2016

Liebe FreundInnen des gemeinschaftlichen Gärtnerns,

die letzten Tage verliefen recht turbulent! Die aktuelle Zeit steht im Zeichen des Umbruchs und des Umzugs des Gartenbahnhofs.

Leider verzögert sich der Umzug nach wie vor und wir konnten das Gelände nicht wie beabsichtigt am 30. November 2016 übergeben. Trotz konkreter Absprachen fand der Umzug wieder und wieder nicht statt. Deshalb fanden wir Ende November dank Aniko eine Alternative für den Umzug: Colonia Spezialfahrzeuge ist von uns beauftragt worden den Umzug am 02. Dezember 2016 durchzuführen. Das hat den Vorteil, dass Colonia ein zuverlässiger Partner zu sein scheint und den Nachteil, dass der Umzug teuer wird. Jede Stunde kostet uns etwa 300 EUR und schätzungsweise wird der Umzug einen Arbeitstag in Anspruch nehmen. Das wird unseren Verein leider stark finanziell belasten!

Gerne könnt ihr uns in Bezug auf den Umzug unterstützen und uns eine Spende zukommen lassen. Spendet uns wenn ihr mögt und könnt über Betterplace: www.gut-fuer-koeln-und-bonn.de/projects/24432

Natürlich war der Monat November auch vom Abschied geprägt. Es standen weitere Teilumzüge an und wir entzündeten die letzten Lagerfeuer im Gartenbahnhof. Wir werden den Freiraum und den weiten Horizont des Gartenbahnhofs Ehrenfeld vermisssen! (ve)

P1230385_man HELGA: Wir tauften unseren neuen Gemeinschaftsgarten auf dem Heliosgelände “HELGA”. Der Name, gekürzt aus HELiosGArten, gefiel uns gleich und so soll der entsprechende Schriftzug aus Kisten gebildet werden. Hier sollen Beetpaten berücksichtigt werden. Weiter lesen …
P1230152 Teilumzüge V & VI: Entweder am 12. oder 19. November hätte eigentlich der große Umzug des Gartenbahnhofs stattfinden sollen. Daraus wurde leider nichts, weshalb wir die Teilumzüge V und VI organisierten. Sämtliche für uns beweglichen Gegenstände zogen um. Weiter lesen …
P1230085 Kinderprogramm: Hexenfest: Am 06. November 2016 fand im Gartenbahnhof das letzte Fest statt. Aniko hatte Eltern mit ihren Kindern und weitere Interessierte zum Hexenfest eingeladen. Zu Besuch in den Gemeinschaftsgarten kamen insgesamt gut 30 Kinder und Erwachsene. Weiter lesen …
umweltschutzpreis2016 Kölner Umweltschutzpreis 2016: Das Saatgut-Festival gewann den ersten Preis bei der Verleihung des Umweltschutzpreises der Stadt Köln. Der Jury gefiel besonders der starke Besucherandrang und der Beitrag des Saatgut-Festivals zum Umweltschutz (Foto: Nicole Klaski). Weiter lesen …
P1220973 Bürgerwerkstatt Butzweiler Hof: Die zweite Bürgerwerkstatt fand in Bezug auf die Gestaltung einer neuen Grünfläche am Butzweiler Hof statt. Im Entwurf wurde leider das gemeinschaftliche Gärtnern nicht beachtet. Die letzte Entscheidung trifft aber die BV Ehrenfeld … Weiter lesen …
P1160216_16_9_small Honigprämierung: Erste Auszeichnung für Ehrenfelder Nachwuchs-Imker "Just Bee": Unsere befreundete Bienengruppe freut sich über die Prämierung des eigenen Honigs. “Just Bee” wurde die Silberne Medaille des Imkerverbandes Rheinland verliehen. Wir gratulieren! Weiter lesen …
P1230364 Das ist sonst alles passiert!: Wir haben finale Arbeiten im Gartenbahnhof durchgeführt und letzte große Lagerfeuer entzündet. Außerdem feierten wir Volkers 40. Geburtstag und begrüßten die letzten neugierigen Gäste im Gartenbahnhof Ehrenfeld. Weiter lesen …

Weiterlesen

LIII. Gartenbrief November 2016

Liebe Interessierte,

in den letzten Wochen hat sich der Gartenbahnhof stark verändert. Aufgrund des Umzugs zerstörten wir etliche Pflanzkisten und entfernten bereits viele Gegenstände. Die letzte größte Veränderung steht aber noch mit dem Abtransport der Pflanzkisten aus. Da bauen wir auf die Unterstützung durch den Containerdienst Dörr, der uns beim Umzug der Kisten helfen möchte. Details müssen allerdings noch in den nächsten Tagen geklärt werden.

Wer den Gartenbahnhof noch einmal erleben möchte kann das beispielsweise beim Hexenfest am 06. November tun. Das Kinderprogramm geht weiter! Aniko und Marie kochen eine Bohnensuppe und haben viele Herbst- und Hexenlieder vorbereitet. Zum Hexenfest seid ihr herzlich eingeladen!

"HELGA" so heißt unser neuer Gemeinschaftsgarten auf dem Heliosgelände. Für diesen Garten sollen Beetpaaten eine große Rolle spielen. Dazu wollen wir am 07. November bei der nächsten Heimwerkstadt ein Konzept erarbeiten.

Weitere spannende Projekte stehen vor der Tür: Wir bauen unsere Kräuterspirale wieder auf, gerade entsteht unser erster kleiner Acker und wir installieren demnächst ein Gewächshaus und eine Komposttoilette. Darüber hinaus renovieren wir das Gartenhäuschens des Vitalisgartens. D. h. momentan ist Vieles im Umbruch und es gibt eine Menge zu gestalten. Da setzen wir auf unsere Gemeinschaft! Seid doch dabei und macht mit! (ve)

einladung_hexenfest2 Kinderprogramm: Hexenfest: Marie und Aniko möchten gern mit euch am 06. November Walpurgis feiern! Wir haben schöne Herbst- und Hexenlieder vorbereitet, die wir gern mit Kindern um das Lagerfeuer herum singen, tanzen und nachspielen möchten. Weiter lesen …
mv_20161023 Mitgliederversammlung 2016: Am 23. Oktober fand unsere jährliche Mitgliederversammlung statt. Der alte Vorstand wurde entlastet und den neuen bilden Marlene, Kosta und Volker. Wir diskutierten auch über unsere zukünftigen Vereinsaktivitäten. Weiter lesen …
logo_gws_du_20161029_16_9 Unser neues Logo: Daniel (www.reingestalter.de) hat für uns dankenswerterweise ein neues Logo erstellt. Dazu hat er uns einen schönen Schriftzug ausgesucht und dieser lässt sich prima mit unseren Projekten verknüpfen. Weiter lesen …
P1220165 Pflanzkisten aufgelöst und Pflanzen umgepflanzt: Bei den letzten Gartentreffs lösten wir insgesamt 27 Pflanzkisten auf. Unser Umzug rückt unaufhaltsam näher und so haben wir unseren Pflanzkistenbestand merklich reduziert. Weiter lesen …
P1220544 Kräuterspirale abgebaut: Am 15. Oktober bauten wir mit vielen Aktiven unsere Kräuterspirale ab und machten diese für den Umzug fertig. Die zahlreichen Kräuter warten nun in den noch übriggebliebenen Pflanzkisten auf den Abtransport. Weiter lesen …
P1220710 Teilumzug IV: Viel wurde am 22. Oktober bewegt: Wir transportierten schätzungsweise 800 Steine, bauten unser Gartenhäuschen ab und verfrachteten dieses aufs Heliosgelände und außerdem lösten wir unseren Kompost und den Sandkasten auf. Weiter lesen …
P1220900 Tomatendach abgebaut: Am 29. Oktober lösten wir unser Tomatendach auf, pflückten die letzten grünen Tomaten, entfernten die Pflanzen und Stützpfosten des Dachs und setzten eine Salbeipflanze um. Die wertvolle Erde wollen wir weiter nutzen. Weiter lesen …
P1220504 Erstes Lagerfeuer: Die Lagerfeuersaison ist nun auch für den Vitalisgarten eröffnet. Leonie war im Gartenbahnhof auf den Geschmack gekommen und entzündete auf der Wiese das erste Lagerfeuer. Weiter lesen …
P1220437 Hochbeet für Flüchtlinge: Nach einer langen Vorplanung bauten wir ein großes Hochbeet für das Flüchtlingswohnheim in der Geisselstraße. Dazu waren insgesamt drei Freitagstermine notwendig, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Weiter lesen …
P1220633 Niko Paech im JackWho: Am 15. Oktober dachten Niko Paech und einige Kölner Nachhaltigkeitsinitiativen im JackWho darüber nach, wie eine Gesellschaft der Postwachstumsökonomie aussehen kann. So ein Zukunft wäre nachhaltig und verheißungsvoll! Weiter lesen …
P1220378 Das ist sonst alles passiert!: Wir entzündeten Lagerfeuer und schmorten darauf Gemüse, zweimal fand unser Planungstreffen statt, trafen uns zur Heimwerkstadt und es wurden leider Getränke und unsere Schubkarre gestohlen. Weiter lesen …
bohnentwist_wdr_maus Bohnentwist-Eintopf: Zum Hexenfest gibt es auch gleich einen leckeren Bohneneintopf. Das Rezept für den Eintopf und ein Link zu einem lustigen Mausvideo findet ihr an dieser Stelle! Foto: WDR Maus Weiter lesen …

Weiterlesen

LII. Gartenbrief Oktober 2016

Liebe Gartenfreunde,

der September wurde wie erwartet von vielen Ereignissen begleitet. Gärtnerisch war er nicht optimal, da fast kein Niederschlag fiel und wir viel Gießen mussten. Eigentlich würden wir momentan viele Tomaten ernten können. Diese werden aber leider von Passanten gepflückt, so dass für uns fast nichts übrig bleibt. Schade!

Es gibt Neuigkeiten in Bezug auf das Heliosgelände und wir haben ein schönes Erntefest gefeiert, dass vielleicht der Höhepunkt unseres Vereinsjahrs darstellte! Traurig war der Verlust von Kätzchen Naseweis. Wir fanden die junge Katze im Vitalisgarten aber am nächsten Morgen war sie bereits gestorben. Außerdem berichten wir wieder über interessante Neuigkeiten aus der Nachhaltigkeitsszene: Zum Beispiels sorgte in Mühlheim eine Demo für frische Luft und die Dingfabrik sucht ein neues Zuhause. (ve)

P1210749 Unser Gartenplatz auf dem Heliosgelände: Wahrscheinlich können wir demnächst auf dem Heliosgelände einen Garten einrichten. Was wir letztlich aus der angebotenen Fläche machen ist noch offen: Hier sind eure Ideen und eure Tatkraft für die Gestaltung gefragt! Weiter lesen …
P1210873 Letztes Erntefest: Am 24. September 2016 feierten wir ein schönes und gemütliches Erntefest bei dem mehr als 80 Menschen vorbeischauten. Es war ein gebührendes Fest auf dem ehemaligen Güterbahnhof in Ehrenfeld und vermutlich der Höhepunkt des Vereinsjahres. Weiter lesen …
P1220045 Bretter fürs Geisselgärtnern: Seit Wochen hatten wir uns vorgenommen im Flüchtlingswohnheim in der Geisselstraße ein großes Hochbeet zu bauen. Zusammen haben wir es nun geschafft Bretter vom Containerdienst Dörr zu besorgen. Der Bau kann also demnächst losgehen! Weiter lesen …
P1220119 Wasser im Vitalisgarten: Es ist vollbracht: Wir können ab sofort im Vitalisgarten frisches Leitungswasser zapfen! Zum ersten Mal in der Geschichte unserer gemeinschaftsgärtnerischen Aktivitäten verfügen wir jetzt über einen eigenen Wasseranschluss! Weiter lesen …
P1210452 Erste regionale MitWirkstatt: Wir waren bei der ersten regionalen MitWirkstatt vertreten und erfuhren von dem neuen Projekt MehrWert NRW. In dem Projekt sollen nachhaltige und klimaschonende Lebensweisen und entsprechende Initiativen unterstützt werden. Weiter lesen …
P1210648 Kätzchen Naseweis: Die Gartenwerkstadt hatte temporär Zuwachs durch ein Kätzchen bekommen. Katharina entdeckte das Kätzchen Naseweis am 14. September im Vitalisgarten im Gebüsch beim Teich. Leider verstarb die Katze in der Folgenacht. RIP Naseweis! Weiter lesen …
logo_dingfabrik Kölns Fablab "Dingfabrik" in Not: Wer von euch kann der Dingfabrik helfen? Dem Fablab wurde gekündigt und jetzt sind die Leute auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Gesucht werden möglichst günstige 300 Quadratmeter. Habt ihr eine Idee wo die Dingfabrik unterkommen könnte? Weiter lesen …
P1210745 Frische Luft für Mülheim: Am 16. September 2016 fand in Mülheim auf dem Clevischen Ring eine Demo statt. Dies hatte eine sofortige Auswirkung auf die Luftschadstoffe: Die großartige Aktion sorgte durch reduzierten motorisierten Verkehr für frische Luft. Weiter lesen …
P1210788 Das war sonst alles los!: Wir planten, sammelten Saatgut, lösten Kisten auf, entfernten Ruten und Steine, jäteten und bekamen Besuch. Aroldo brachte Bokashi, Sherry und Sheela sind jetzt mit dabei, das Veedelstreffen fand statt und das Gogomobil ist unterwegs. Weiter lesen …
IMG_6749_16_9 Gartenrezept Oktober 2016 "Kürbis mit Walnusskruste": Aniko empfiehlt uns erneut ein leckeres Kürbisrezept: Ihr schält einfach einen Speisekürbis, höhlt diesen aus und wendet ihn in Mehl, Ei und Walnüssen. Anschließend müsst ihr den Kürbis noch anbraten … Guten Appetit! Weiter lesen …

Weiterlesen

LI. Gartenbrief September 2016

Liebe Garteninteressierte,

die heißesten Tage des Jahres liegen hinter uns. Die Hitze machte uns beim dritten Teilumzug zu schaffen, war aber auch von Vorteil… Apropos Umzug: In Bezug auf das Heliosgelände gibt es noch keine Neuigkeiten. Noch ist unklar wo genau unsere Pflanzkisten auf das Areal platziert werden können. Aus diesem Grund gibt es auch noch keinen Vertrag bzgl. der Zwischennutzung. Wir sind gespannt wann klar ist wo unsere Kisten unterkommen und ob das überhaupt klappt!

Übrigens findet zwischen dem 05. und 25. September das Stadtradeln statt. Ihr könnt euch beispielsweise im Team "AGORA Köln" anmelden und viele Radkilometer sammeln. Gemeinsam wollen wir zeigen, dass diese muskelbasierte Art der Fortbewegung Köln künftig menschengerechter macht und das Klima schütz. Meldet euch also an und radelt mit!

Diesmal gibt es viel zu berichten: Allein am 10. September habt ihr die Wahl zu drei interessanten Veranstaltungen zu pilgern. Ihr könnt beispielsweise zum Gartentreff kommen, beim Veedelstreffen Ehrenfeld vorbeischauen oder beim Aktionstag Bodenschutz Urban bei Neuland mitmachen. Nach langer Pause bieten wir euch mal wieder ein Gartenrezept. Aniko gab uns den Tipp Tomaten und Bohnen aus dem Garten für eine ungarische grüne Bohnensuppe zu verwenden. Probiert das Rezept doch mal aus! (ve)

P1210239 Gärtnern mit Flüchtlingen geht weiter: Bereits im letzten Jahr waren wir in der Geisselstraße aktiv und versuchten Flüchtlingen das Gärtnern näher zu bringen. Karmela initiierte den neuen Versuch und einige Flüchtlinge aus Syrien und Osteuropa sind diesmal dabei. Weiter lesen …
P1210256 Neues vom Vitalisgarten: Jeden Freitag gärtnern wir am Spätnachmittag ab 17 Uhr im Vitalisgarten. Dort hat sich durch die Treffen viel getan. Im Schrebergarten sind Büsche verschwunden. Mittlerweile ist aus einem Stück Wiese ein erster kleiner Acker entstanden. Weiter lesen …
P1210278 Teilumzug III in der Hitze: Unser dritter Teilumzug fand am 27. August statt und war geprägt durch heiße Temperaturen. Die Flüchtlinge Nora und Halil aus Syrien unterstützten uns tatkräftig dabei Kompost, eine Drahtbox und Grünzeug zu transportieren. Weiter lesen …
P1210179 Einbrüche: In den letzten Monaten wurden wir von zahlreichen Einbrüchen und dem sinnlosen Brandanschlag heimgesucht. Wir fragen uns was das alles soll und hoffen, dass künftig keine Einbrüche mehr stattfinden und dass der Vandalismus ein Ende findet. Weiter lesen …
P1210402 Tag der offenen Tür der Bienengruppe: Am 28. August lud die Ehrenfelder Bienengruppe Interessierte zum neuen Bienenstand ein. Sabine und Volker betreuten dabei einen Stand der Gartenwerkstadt und machten neue GärnerInnen ausfindig. Weiter lesen …
P1210294 Butzweilerhof: Für Ossendorf wird auf dem Butzweilerhof aktuell eine neue Grün- und Freifläche geplant. Am 26. August fand hierzu eine Bürgerwerkstatt statt bei der Volker anregte einen Gemeinschaftsgarten und essbare Pflanzen zu integrieren. Weiter lesen …
P1150467 Einsatz in Köln: Am 11. Februar 2016 bekam der Gartenbahnhof Besuch von einem großen Fernsehteam. Unser Gemeinschaftsgarten wurde für Dreharbeiten einer Kriminalserie ausgewählt. Die Folge wurde bereits ausgestrahlt worden und kann eingesehen werden. Weiter lesen …
veedeltreffen Veedelstreffen und Ideenwettbewerb: Die Agora Köln organisiert am 10. September 2016 für Ehrenfeld ein Veedelstreffen. Es gibt darüber hinaus einen Ideenwettbewerb wie Ehrenfeld zukünftig nachhaltiger gestaltet werden könnte. Foto: Andreas Hagedorn Weiter lesen …
bodenschutzurban Aktionstag Bodenschutz Urban: Das Unabhängige Institut für Umweltfragen möchte unsere Böden schützen und organisiert zu diesem Zweck Aktionstage. Der nächste Aktionstag findet am 10. September bei Neuland statt. Foto: www.bodenschutz-urban.de Weiter lesen …
P1210080 Das war sonst alles los!: Wir entfernten Müll aus dem Gartenbahnhof, richteten eine Weinrebe auf, jäteten kräftig, setzten Kompost um, säten Gründüngung, grillten, chillten in der Hitze mit jungen Künstlern und gaben ein Interview für die Kölnische Rundschau. Weiter lesen …
P1210411 Ungarische grüne Bohnensuppe: Aniko stellt euch diesmal ein leckeres ungarisches Rezept für eine grüne Bohnensuppe zur Verfügung. Wir probierten es direkt mit grünen und gelben Posthörnchen aus und kombinierten es mit Kartoffeln. Sehr zu empfehlen! Weiter lesen …

Weiterlesen