Südfrüchte-ins-Freie-Feier am 21. Mai 2017

Wie jedes Jahr seid ihr herzlich zu unserer Südfrüchte-ins-Freie-Feier am 21. Mai 2017 eingeladen. Unser kleines aber feines Fest findet diesmal im Vitalisgarten statt, dort könnt ihr mit vielen GärtnerInnen ab 14 Uhr Südfrüchte in die Beete auspflanzen. Zur Zeit ziehen wir Tomaten-, Paprika- und Chilipflanzen auf und wir möchten diese nach den Eisheiligen in die Erde bringen. Hoffentlich schaffen wir bis zum 21. Mai unser Tomatendach zu errichten. Leider fehlten bei der Lieferung Schienen für die Doppelstegplatten.

P1040461 P1040461

Nachdem alle Pflanzen ihren neuen Standort bekommen haben gehen wir zum gemütlichen Teil über und feiern das Auspflanzen der Südfrüchte. Wenn es das Wetter zulässt stellen wir euch alle Ecken des Vitalisgartens vor. Da es wieder eine Mitbringparty wird, freuen wir uns sehr, wenn ihr eine Essensspende beisteuern würdet oder etwas zu Trinken mitbringt. Bei den letzten Gartenfeiern hatten wir dank euch ein köstliches Buffet. Wir hoffen, dass wir auch diesmal wieder das leckere Honigbier von der Braustelle bekommen.

Hier noch mal die Infos im Überblick:
Was? Mitmach-Aktion und Südfrüchte-ins-Freie-Feier
Wie? Wir freuen uns über einen Beitrag zum Buffet!
Wo? Vitalisgarten, Vitalisstraße 261 (hier)
Wann? 21. Mai 2017, ab 14 Uhr

Teilumzug IV am 22. Oktober 2016

Wir benötigen eure Hilfe beim nächsten Teilumzug des Gartenbahnhofs am kommenden Samstag (22. Oktober 2016). Wir wollen die Steine der Kräuterspirale in den Vitalisgarten und bereits andere Sachen auf das Heliosgelände umziehen. Dazu zählen u. a. unser Gartenhäuschen und der Kompost. Viele Hände sind notwendig, um die Sachen umziehen zu können. Kommt also wenn möglich vorbei und unterstützt uns. Los geht der Teilumzug um 11 Uhr im Gartenbahnhof.

P1220585 P1220619

Jan hat bereits einen Cambio-Transit angemietet. Es wäre toll, wenn ihr weitere Transportmöglichkeiten hättet. Ein Auto mit Anhänger wäre beispielsweise sehr hilfreich.

In Kürze:
Was? Teilumzug IV
Wann? 22. Oktober 2016, ab 11 Uhr
Wo? Gartenbahnhof Ehrenfeld
Mitbringen? Kraft, Proviant, ggf. eine Transportmöglichkeit und gute Laune

Erntefest 24. September 2016

Am 24. September möchten wir mit euch zum letzten Mal im Gartenbahnhof Ehrenfeld ein Erntefest feiern. Los geht’s ab 17 Uhr!

Das Erntefest 2015

Wir wollen gemeinsam auf eine ereignisreiche Gartensaison und auf den Gartenbahnhof zurückblicken.
In diesem Jahr machte sich bereits der nahende Umzug in die Vitalisstraße bemerkbar. Beispielsweise verschenkten wir einige unserer Pflanzkisten an Interessierte und trafen uns vermehrt im Vitalisgarten. Auch in dieser Saison konnten wir zahlreiches Gemüse, Kräuter, Beeren und Obst ernten.

Gerne möchten wir auch mit euch über die Zukunft unseres Gemeinschaftsgartens diskutieren und gemeinsam ein leckeres Chili sin cane kochen. Und übrigens: Leckeres Honigbier von der Braustelle wird es auch wieder geben!

Besonders abwechslungsreich wird unser Abendbuffet, wenn Ihr selbst einen kleinen herzhaften oder süßen Beitrag mitbringt! Wir freuen uns auf euren Besuch!

Gießen im Sommer 2016

In den Trockenphasen und besonders an heißen Tagen benötigen unsere Pflanzen besonders viel Wasser. Deshalb bitten wir euch nach Möglichkeit uns abends ab 19 Uhr beim Gießen zu helfen, damit unsere Nutzpflanzen nicht verdursten! Hier erfahrt ihr, wie ihr Gießen könnt:

Wenn Wasser in den Tanks vorhanden ist, dann braucht ihr euch nur eine der Gießkannen aus dem Nebenhäuschen vom Gartenhaus zu schnappen und loszulegen. Zur Info: Es gibt drei Ausgabemöglichkeiten vom Wasser, da unten drei 1000 l Tanks stehen. Falls kein Wasser zu finden ist, könnt ihr einen Schlauch bei Jack anschließen. ACHTUNG: Das geht nur dann, wenn dort keine Veranstaltung ist. Außerdem gießen wir auch noch deren sechs Pflanzkisten. Wer suchet, der findet!

Wir haben einen grünen Schlauch an der Wand entlang installiert. Der Anfang des Schlauchs befindet sich am Wasserhahn von Jack und muss von euch dann eigentlich nur noch an den Außenhahn angeschlossen werden. Andere Schläuche notfalls abnehmen! Jetzt müsst ihr nur noch das Ende vom Schlauch oben in den Tankturm stecken. Genau dort wo das Rohr vom Dach in den oberen Tank mündet. Da ist noch ein wenig Platz für den Schlauch. Falls das alles zu hoch liegt, dann benutzt doch einfach einen Hocker oder Stuhl.

Upcyceln am 26. Juni 2016

Was ihr da auf den Fotos seht, sind nicht etwa Meeresbewohner. Eine Künstlerin hat an den Stränden Deutschlands angespülten Müll eingesammelt und diese hübschen Tierchen daraus gebastelt. Ausgestellt waren sie auf dem Greenpeace-Schiff, das vor einigen Wochen in Köln vor Anker lag. Müllreduzierung war das große Thema.

Gern möchten wir dem Beispiel folgen und Euch herzlich zum nächsten Kinderprogrammtermin einladen: Am 26. Juni 2016 möchten wir mit euch ab 15 Uhr auf dem Gartenbahnhofgelände herumliegenden Müll einsammeln, reinigen und zu schöner neuer Kunst verarbeiten!

IMG_2075_cut IMG_2078_cut
IMG_2070_cut IMG_2068_cut

Bitte bringt noch etwas Leckeres für unser Buffet mit sowie Bastelmaterialien und -werkzeuge, Putzausrüstung.

Allen, die noch nicht auf unserem Gelände waren, empfehlen wir, sich das kurze Anfahrtsvideo anzusehen!

Wir freuen uns auf Euch!

Teilumzug am 04. Juni 2016

Am 04. Juni 2016 brauchen wir eure Hilfe für unseren Teilumzug!

KameraKatharina2356crop IMG_3685

Wir wollen Sachen vom Gartenbahnhof Ehrenfeld in die Vitalisstraße umziehen. Ende November 2016 müssen wir den alten Güterbahnhof von Ehrenfeld verlassen und da schadet es nicht bereits früh mit dem Umzug zu beginnen. Zunächst wollen wir die Kräuterspirale, Balken, Paletten und Bretter und noch mehr in die Vitalisstraße transportieren. Da brauchen wir eure Hilfe! Gesucht werden vor allem Transportmöglichkeiten und euer Einsatz. Los geht es am 04. Juni ab 10 Uhr im Gartenbahnhof! Kommt vorbei und seid mit dabei!

Mitmach-Aktion & Südfrüchte-ins-Freie-Feier

Ihr seit wie letztes Jahr herzlich zu unserer Mitmach-Aktion und Südfrüchte-ins-Freie-Feier am 21. Mai 2016 eingeladen. Kommt zum Gartenbahnhof, dort könnt ihr mit vielen GärtnerInnen ab 16 Uhr Südfrüchte in die Beete auspflanzen. Zur Zeit zieht dankenswerterweise Robert für uns Tomaten-, Paprika- und Chilipflanzen auf und wir möchten diese nach den Eisheiligen in die Erde bringen.

P1040461 P1040461

Nachdem alle Pflanzen ihren neuen Standort bekommen haben gehen wir zum gemütlichen Teil der Aktion über und feiern das Auspflanzen der Südfrüchte. Wenn es das Wetter zulässt zünden wir ein Lagerfeuer an und stellen euch alle Ecken des Gartens vor. Da es wieder eine Mitbringparty wird, freuen wir uns sehr, wenn ihr eine Essensspende beisteuern würdet oder etwas zu Trinken mitbringt. Bei den letzten Gartenfeiern hatten wir dank euch ein köstliches Buffet.

Hier noch mal die Infos im Überblick:
Was? Mitmach-Aktion und Südfrüchte-ins-Freie-Feier
Wie? Wir freuen uns über einen Beitrag zum Buffet!
Wo? Gartenbahnhof Ehrenfeld, Vogelsangerstr. 231, neben Jack-in-the-Box
Wann? 21. Mai 2016, ab 16 Uhr

Wintersonnenwende-Feier 19. Dezember 2015

Liebe Freunde unseres Gemeinschaftsgartens,

bereits zum dritten Mal möchten wir mit euch gemeinsam die Wintersonnenwende feiern! Wir freuen uns, dass die Tage danach wieder länger werden. Die Feier findet bereits am Samstag den 19. Dezember 2015 im Gartenbahnhof Ehrenfeld statt. Es wird wieder ein gemütliches Lagerfeuer geben. Geplant ist auch Glühwein und Kinderpunsch. Wer Lust hat kann gerne eine Kleinigkeit zu Essen mitbringen. Beginn unserer Wintersonnenwenden-Feier ist gegen 16 Uhr. Aller Voraussicht nach ist das die letzte Gelegenheit die Wintersonnenwende im Gartenbahnhof zu feiern. Nächstes Jahr steht ja unserer Umzug an. Wir freuen uns, wenn ihr auch dieses Mal im Gartenbahnhof vorbeischaut!

IMG_4050_crop

Nochmal in Kürze:
Datum? 19. Dezember 2014
Wann? Ab 16 Uhr
Wo? Gartenbahnhof Ehrenfeld, Vogelsangerstr. 231
Was? Wintersonnenwende-Feier
Mitbringen? Gute Laune & ggf. etwas zu Essen fürs Buffet (Mitbringparty)

Viele Grüße,

Eure GärtnerInnen

Kommunikation, Zusammenarbeit und Gemeinschaft in Gemeinschaftsgärte

Workshop für Gartenprojekte in Köln und Umgebung

30.01.2016, 9.30 – 18.30 Uhr, SPZ-Innenstadt, Loreleystr. 8, 50678 Köln

Organisiert von der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis, Neuland e.V. und der Gartenwerkstadt Ehrenfeld e.V.

Gemeinschaftsgartenprojekte werden von vielen Menschen und Gruppen mit zum Teil unterschiedlicher Motivation genutzt. Erwartungen, zeitliche Ressourcen, Motive und das Engagement der NutzerInnen sind divers. Manche sind von Anfang an dabei, andere kommen später oder auch nur sporadisch oder projektbezogen dazu. Es sollen mehr Leute oder ganz bestimmte Zielgruppen gewonnen und langfristig eingebunden werden. Urbane Gemeinschaftsgärten wollen offen sein für alle, Partizipation und Mitgestaltung werden groß geschrieben. Die Organisationsaufgaben liegen allerdings oft bei einem mehr oder weniger kleinen Kernteam. Fragen, die sich stellen sind u.a.:
Wie können Erwartungen, Werte, Ziele, Möglichkeiten und Grenzen des Projekts untereinander ausgehandelt werden? Wer erledigt die Aufgaben? Wie können (interne) Kommunikation, Entscheidungswege und Information gestaltet werden? Wie kann mit Verschiedenheit umgegangen werden und wie wird aus einer Gartengemeinschaft eine Gruppe, die offen für Neue ist?

Wie kann man mit schwierigen Menschen umgehen? Und wie entsteht Gemeinschaft im Gemeinschaftsgarten?
In dem Workshop wollen wir uns zu diesen Themen austauschen und gegenseitig beraten. Ziel ist es, Good-Practice-Beispiele zu sammeln und Handlungsempfehlungen zu erarbeiten. Wir arbeiten im Plenum und Kleingruppen anhand eurer konkreten Themen.

P1110550

Geplanter Ablauf
Ab 09.30h Ankommen, Kaffee
10.00h Einführung und Vorstellungsrunde
11.30h Themenauswahl
12.00h Arbeitsgruppen
13.30h Mittagessen
15.00h Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse im Plenum
15.30h Arbeitsgruppen
17.00h Pause
17.15h Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse im Plenum
Gegen 18.30h Ende der Veranstaltung

Teilnahme und Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenfrei. Insgesamt können 20 Personen teilnehmen. Um möglichst vielen Gärten die Teilnahme zu ermöglichen, bitten wir euch, max. zwei Personen pro Gartenprojekt anzumelden. Dennoch gibt es eine Warteliste. Verbindliche Anmeldung bitte bis zum 22.01.2016 mit Angabe des Gartenprojekts und euren konkreten Themen an gudrun.walesch@anstiftung.de

Verpflegung
Andrea von Neuland kocht eine große Suppe, Kaffee, Tee, Wasser gibt es auf Spendenbasis. Bitte bringt Brot und Dips mit.

Fahrtkosten
Bei Bedarf übernimmt die anstiftung die Reisekosten. Grundsätzlich bitten wir die TeilnehmerInnen, die preisgünstigste Reiseform und die kürzeste Anfahrt zu wählen. Die anstiftung übernimmt die Kosten nur für Reisen mit Bahncard 50, 2. Klasse oder für die Anreise mit Fernbussen. TeilnehmerInnen, die nicht im Besitz einer Bahncard sind, bitten wir, frühzeitig zu buchen und Sparangebote zu nutzen. Eine Kilometerpauschale wird nur gezahlt, wenn der PKW mit mindestens drei Personen besetzt ist

Erntefest 18. Oktober 2015

Wie auch letztes Jahr möchten wir euch auch dieses mal herzlich zu unserem Erntefest einladen. Unsere Feier findet am 18. Oktober 2015 nach dem Zero Waste Lifestyle Workshop und der Kölner Pflanzenbörse ab 17 Uhr im Gartenbahnhof Ehrenfeld statt.

Das Erntefest 2014

Wir wollen gemeinsam auf eine ereignisreiche Gartensaison zurückblicken. In diesem Jahr verwandelte sich der Gartenbahnhof dank der Mithilfe Vieler zu einer blühenden Oase in der Gemüse, Kräuter, Beeren und Obst geerntet werden konnten. Zusammen möchten wir mit euch über die Zukunft unseres Gemeinschaftsgartens diskutieren. Wir möchten erste Pflanzkisten an Interessierte vergeben, mit denen ihr einen Kistenableger von uns bilden könnt. Geplant ist auch Kürbisschnitzen für Kinder, das Ernten von Kartoffeln und wir wollen gemeinsam eine leckere Gemüsesuppe kochen.

Besonders abwechslungsreich wird unser Abendbuffet, wenn Ihr selbst einen kleinen herzhaften oder süßen Beitrag mitbringt! Wir freuen uns auf euren Besuch!